Interview aus Kalli Wermaus – Der brennende Busch

CB0742F2-4537-49A2-8980-81AD60E421A5
🐁 Kalli: „Sag mal, Toto, wie hast du eigentlich vom magischen Reich erfahren?“
🐀 Toto: „Das ist eine Geschichte, die bei uns über die Generationen
weitergegeben wurde. Wusstest du, dass einer meiner Vorfahren selbst
aus dem magischen Reich stammt? Er hieß Antonius, und er war ein
Vulpibus. Das ist ein Mensch, der sich in einen Fuchs verwandeln kann.“
🐁 Kalli: „Na, dann wundert es mich nicht, dass du dich hier so gut auskennst. Seit wie vielen Jahren kommst du schon hierher?“
🐀 Toto: „Tatsächlich ist es eine ganze Weile her, dass ich das erste Mal hier war.
Damals hat mich mein Großvater mitgenommen. Da hat er mir aber nicht
verraten, wie er das gemacht hat. Dass ich den Abrakanator dazu
brauche, das wusste ich – aber nicht, welche Rune ich dazu benutzen
muss!“
🐁 Kalli: „Was gefällt dir an dieser anderen Welt am besten?“
🐀 Toto: „Ich bin ein Abenteurer, von daher muss ich sagen: eigentlich alles. Am
besten gefallen mir wohl die Ewigen Wälder, weil sie so geheimnisvoll
sind. Die östlichen Teile sind noch komplett unerforscht, vielleicht begebe
ich mich dorthin und entdecke ein paar neue Spezies, wer weiß.“
2069A9EF-C36D-4D1F-B9FA-BC74EE0FEA1B
🐁 Kalli: „Welche der bekannten Spezies fasziniert dich denn am meisten? Bei
wem würdest du es eine Weile aushalten?“
🐀 Toto: „Am meisten beeindrucken mich die Ramuiden, weil die Magie der
kleinen Zweiggnome so mächtig ist. Da sie leider ziemlich unzugänglich
sind – zumindest mir gegenüber – würde ich wohl eine Weile bei den
Zeljoniken leben wollen. Das freie Nomadenleben in der Steppe, die
großen Lagerfeuer am Abend, das stelle ich mir abenteuerlich vor.“
🐁 Kalli: „Aber diese grüngesichtigen Indianer mit ihren riesigen Säbelzahnlamas
sind nicht gerade ungefährlich.“
🐀 Toto: „Das stimmt. Bei wem würdest du denn lieber eine Weile verbringen?“
870B0FDC-A941-49D5-889E-5D19C8DB1852
🐁 Kalli: „Da brauche ich nicht lange zu überlegen: Natürlich bei den Sandleuten.
Ich fände es eine tolle Fähigkeit, durch Sand und Gestein schwimmen zu
können, außerdem sind sie sehr lustig und freundlich.“
🐀 Toto: „Da gebe ich dir recht. Leider sind das momentan nur Träume, denn das magische Reich ist fest in der Hand der Formidolosen.“
🐁 Kalli: „Allerdings. Du kämpfst doch gegen diese Schattenwesen. Was ist deine
Strategie, um gegen sie zu bestehen und im besten Fall zu gewinnen?“
🐀 Toto: „Da sich die Formidolosen von Angst ernähren, ist es wichtig, keine Angst
zu zeigen. Eine positive Lebenseinstellung und die richtige Portion Humor
helfen mir dabei. Das reicht aber nicht allein, um sie zu besiegen. Ich
persönlich glaube, dass es nur eine Möglichkeit gibt, sie wieder
dahinzuschicken, wo sie hingehören: durch den Wächter der Welten
selbst, das ist der Qimarrún, der goldene Feuerdrache. Er muss das
mächtigste Wesen der Welt sein, er soll die Formidolosen in einem Schlag
vernichten können.“
🐁 Kalli: „Aber der Qimarrún wurde seit Ewigkeiten von niemandem mehr
gesehen. Woher willst du wissen, dass er kommt?“
🐀 Toto: „Das weiß ich, weil ich ihn rufen werde, und zwar mit dem brennenden Busch.“
🐁 Kalli: „Was soll das denn sein?“

🐀 Toto: „Der brennende Busch ist ein magischer Zweig, der sich im Besitz der
Ramuiden beenden soll. Sein magisches Feuer soll den Feuerdrachen
anlocken.“
🐁 Kallie: „Na, dann hoffe ich mal, dass du den brennenden Busch findest.“
🐀 Toto: „Ich verlasse mich da einfach auf mein Glück!
C6540598-3838-46F8-B78D-902F1EFB2A60

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s