Dämonenfinsternis von Nina MacKay

Das Cover gefällt mir von den drei Bänden am Besten. Der Klappentext macht neugierig ohne all zu viel zu verraten. Was war ich gespannt auf das Finale. Denn gerade das Ende von Band 2 war wieder so ein gemeiner Cliffhänger, dass ich es nicht erwarten konnte bis es endlich weiterging. Trotzdem war ich ein wenig traurig, dass meine Zeit mit Adri, Cruz, Gesa, Lord Faulion, Tequila, Rick und den Anderen damit zu Ende ging. Es ist als hätte ich hier tatsächlich Freunde gewonnen.

Leider hat sich die Autorin wieder einiges einfallen lassen um meine Freunde zu quälen. Keine Ahnung ob ich all diese üblen Momente überstanden hätte. Ich habe wirklich mit ihnen mitgelitten und war teilweise echt sehr, sehr niedergeschlagen wie es für alle zwischendurch lief. Natürlich trägt das Ganze dazu bei, dass ich das Buch gleich nach dem Kauf sofort in einem Rutsch durchlesen musste, weil es einfach unfassbar fesselnd geschrieben ist, so viele spannende Momente und Plottwist enthält.

Ich kann euch von der Story an sich nichts erzählen, damit ich niemanden spoilere, aber was ich sagen kann ist dies: mit einigen Dinge hätte ich niemals gerechnet und die Entwicklung die Adriana und ihre Freunde durchmachen ist echt großartig. Es kommt keine Langeweile auf und der Spannungsbogen schien oft zum Zerreißen gespannt.

Eine Trilogie die lange im Gedächtnis bleibt. Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s