Lovely Lies von Ira Potter

Das Cover fand ich sehr ansprechend und auch der Klappentext klang ganz nach einem Buch, dass ich unbedingt lesen musste.

Und ganz ehrlich? Ich hatte recht. Die Geschichte um Julie die als Putzfrau in einer großen Londoner Rechtsanwaltskanzlei arbeitet, weil sie ihr Jura Studium nicht abgeschlossen hat war einfach nur genial. Julie ist mir sofort sympathisch, auch wenn ich ihre ganzen Schwindeleien bzw manche Entscheidungen nicht gut finde. Sie webt immer gekonnt ein Netz aus Halbwahrheiten. Als sie Nathan kennenlernt, der einen Job in der IT Abteilung antritt, ist es sofort Liebe auf dem Blick. Doch was eigentlich sehr romantisch klingt, entpuppt sich bald als ein wahres Abenteuer. Denn nicht nur Julie ist nicht ganz ehrlich.

Nathan ist mal ein erfrischend normaler Mann der seine Ecken und Kanten hat, ohne dieses Bad Boy und Macho Gehabe. Er ist zwar manchmal etwas redefaul und brummig, aber alles in allem ein Typ den Frau gerne zum Freund hätte. Beide Julie und Nathan sind nicht fehlerfrei, aber gerade das macht sie so authentisch und sympathisch.

Das Setting ist der Autorin sooo gut gelungen. Ich bin ja ein riesiger Londonfan und hatte so oft das Gefühl beim Lesen wieder dort zu sein. Hach einfach wunderschön. Auch der Schreibstil der Autorin trägt dazu bei, dass ich regelrecht durch die Seiten fliege…

Die Story ist gut durchdacht und es kommt nie Langeweile auf. Entweder ich musste lachen, habe mitgefiebert oder dachte immer wieder: wie süß… Ihr seht schon, dass Buch ist für mich die perfekte Mischung aus Humor, Spannung, Liebe und realen Leben.

Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s