Kitty Mission im Mondschein von Paula Harrison

Schon als ich das Cover und den Klappentext das erste Mal gesehen habe wusste ich, dass ich das Buch unbedingt lesen musste.

Ich meine ein kleines Mädchen mit Superkräften? Wie cool ist das denn? Und auch ihre Mutter ist eine Superheldin. Die geht jede Nacht auf Verbrecherjagd.

Das will Kitty natürlich auch. Und sobald es Nacht wird, hat sie ja auch Superkräfte. Nur leider gibt es da ein kleines Problem. Denn Kitty ist doch noch klein und hat Angst vorm Dunkeln bzw vor den Schatten und der Finsternis. Aber das muss Kitty nun überwinden, weil sie einem Kätzchen in Nöten helfen muss. Also schlüpft sie in ihr Katzenkostüm und wagt sich in ihr erstes Abenteuer…

Ich fand die Geschichte um Kitty und ihre Freunde einfach zuckersüß. Wie sie ihre größte Angst überwindet, um jemanden im Not zu helfen war wirklich sehr schön erzählt. Kitty dabei zu begleiten wie sie über sich hinauswächst und zu einer wirklichen Superheldin wird war sehr stimmig erzählt.

Aber ich muss gestehen, dass ich in die Katzen etwas mehr verliebt bin als in Kitty. Nehmt es mir nicht übel, aber der mutige Kater Figero; die fantasievolle, weiße Katzendame Pixie; der schlaue, getigerte Katsumi und dann der zuckersüße Straßenkater namens Tiger sind einfach etwas ganz besonderes. Hach ihr seht schon ich würde sie am Liebsten alle vier mit nach Hause nehmen.

Die wunderschönen schwarz-orangen Illustrationen sind einfach traumhaft schön und machen aus der Geschichte noch etwas ganz besonderes. Auch die Geschichte an sich ist einfach nur zauberhaft und ich hoffe es kommen noch mehr solch zauberhafter Geschichten.

Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s