Royal Guardians: Aidan von Eva Maria Klima

Ich habe mich sehr auf den dritten Teil der Royal Guardians gefreut. Der Klappentext und das Cover haben mich noch neugieriger auf die Geschichte gemacht.

Als ich Lydia kennenlerne bin ich von ihr sofort begeistert. Ich mag ihre Art total gerne und bewundere ihre Zielstrebigkeit und wie sie Dinge angeht. Wobei ich lachen musste wie sie das eins zu eins auf ihr Liebesleben übertragen will. Die Szene im Café ganz am Anfang hat mich so zum Lachen gebracht… Bei Aidan hat es etwas länget gedauert bis ich wirklich warm mit ihm wurde. Er war mir anfangs zu kalt, glatt und etwas überheblich. Im Laufe der Geschichte wurde es aber deutlich besser und gerade die Wortgefechte der beiden Sturköpfe haben mich genauso gut unterhalten, wie sie mich in den Wahnsinn getrieben haben. Die Autorin hat hier wirklich zwei außergewöhnliche Protagonisten geschaffen die sehr gut ausgearbeitet und ohne Klischees begeistern.

Auch die Handlung ist für mich sehr oft eine Überraschung. Ich konnte wenig vorhersehen und war begeistert wie spannend und temporeich sich die Geschichte gestaltet. Der Schreibstil der Autorin trägt natürlich auch dazu bei, dass ich durch die Seiten fliege, weil ich wissen will wie es weitergeht. Leider war es mal wieder viel zu schnell vorbei.

Ich vergebe 👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s