Winter of Love Anna & Vince von Mimi Heeger

Ich liebe ja weihnachtliche Liebesgeschichten und da musste ich natürlich diese Reihe unbedingt lesen.

Und ich erwartete von diesem Band eine Menge, weil ich Vince im ersten Band eigentlich sehr sympathisch fand. Das blieb auch im dritten Teil der vierteiligen Reihe so, obwohl ich manche Entscheidungen von ihm nicht so ganz nachvollziehen konnte.

Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr angenehm zu lesen und auch das Setting bzw die bildhaften Beschreibungen machen mir das Lesen sehr leicht.

Anna fand ich anfangs sympathisch und habe sie und ihre Probleme mit ihrer Familie gut verstanden. Aber wie sie sich dann gegenüber ihren Freundinnen verhält finde ich dann ein bisschen drüber. Elli ist angeblich ihre beste Freundin, aber auch hier kommt das Gefühl bei mir überhaupt nicht an. Allgemein finde ich Anna immer zickiger und schwieriger je weiter das Buch voranschreitet. Auch die Story an sich wird immer dramatischer und für mich unglaubwürdiger. Ganz ehrlich das war mir dann einfach alles zu konstruiert. Aber für mich der schwierigste Punkt war die mangelnde Recherche. Denn ich kenne niemand der in einem veganem Restaurant eine Kochlehre gemacht hat, der sich nicht selbst vegan ernährt. Kann mir nicht vorstellen, dass Vince danach noch Fleisch ist.

Leider hat es bei mir nur für eine drei Sterne Bewertung gereicht.

Ich vergebe 👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s