P.I.D IV Zorn des Phoenix von Andrea Bugla

Mir fehlen immer noch ein wenig die Worte um zu beschreiben wie sehr mich sein Tod mitgenommen hat. Als ich es in Band 5 kommen sah hoffte ich noch auf einen anderen Ausgang aber leider wurde mir in diesem Fall keiner gewährt. Derek und Patricia übernehmen ja die Ermittlungen und schleusen sich Undercover ein. Das gefiel mir sehr gut und war auch absolut stimmig. Auch die anderen Teile der Geschichte rings um das Begräbnis und sogar Patricias Geheimnis gefiel mir wieder sehr. Aber das Ende der Geschichte fand ich dagegen mehr als lächerlich, da ich zu keinem Zeitpunkt gedacht habe, dass das Patricia intressieren könnte. Ich hätte mir vieles vorstellen können, aber das kam mir einfach an den Haaren herbeigezogen vor.

Der Schreibstil der Autorin ließ sich wie gewohnt flüssig lesen, aber es viel wieder auf das es schlecht lektoriert war. Das zieht sich leider durch die ganze Reihe und macht mir auch hier das Lesevergnügen etwas schwer.

Das einzige was dieses Buch von einer drei Sterne Bewertung rettet sind die anderen Charaktere und alles das mit dem Tod des Teammitglieds zu tun hat, denn hier finde ich wirklich zu Herzen gehende Momente die das Buch aufwerten.

Ich vergebe 👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s