With your eyes von Rose Bloom

Das Cover ist einfach unglaublich schön. Ich wurde von meinen Freundinnen dazu gedrängt dieses Buch zu lesen. Ich habe schon Bücher dieser Autorinnen gelesen und war nach dem Klappentext sehr gespannt auf die Geschichte von Sutton.

Denn die 17jährige Sutton und ihre beiden liebenswerte Freunde, Julie und Kay, scheinen auf den ersten Blick wie normale Teenager mit eben jenem Problemen. Das ändert aber ein einfacher Satz bei einem Spezialisten. Die Eltern reagieren aufgebracht, überfürsorglich und verdrängend. Sutton selbst erzählt es niemanden, denn wenn sie es ausspricht wird es wahr. Dabei merkt sie selbst immer öfter das die Zeit gegen sie arbeitet.

Blake ist ein erfolgreicher Sportler und ebenso beliebt wie reich. Sein bester Freund seit frühester Kindheit ist Levi der ebenfalls im Schwimmteam ist. Kaum jemand weiß von Blakes Schwester und deren Erkrankung. Denn Blake und seine Familie sind gut darin hinter ihren Masken still vor sich hin zu leiden. Dann erschüttert das Schicksal die Familie und plötzlich kann Blake die Maske nicht mehr aufrecht erhalten. Daraufhin ändert er sein ganzes Leben und Suttons gleich mit.

Die Autorin erzählt auf bittersüße und einfühlsame Weise die Geschichte zweier Menschen die vor den Trümmern ihres Lebens stehen. Ich war so berührt wie sensibel sie hier einige schwierige Themen aufgreift und auf authentische Weise bearbeitet. Ich bin es von der Autorin zwar bereits gewöhnt das sie mit wenigen Worten überdurchschnittlich viele Emotionen transportieren kann, aber diesmal hat sie sich selbst übertroffen.

Die Protagonisten sind alle wundervoll ausgearbeitet und haben sowohl gute, als auch schlechte Eigenschaft. Auch die inneren und äußeren Konflikte der Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet und verleihen ihnen die nötige Tiefe.

Durch den sehr angenehmen Schreibstil lässt sich das Buch sehr leicht und zügig lesen. Einziger Wermutstropfen war für mich das Ende dieses Teils, denn ich hätte mir ein anderes gewünscht. Trotzdem macht es das Buch so zu etwas authentischen, wahren. Denn das Leben ist nie schwarz oder weiß. Und auch unsere Entscheidungen sind dies nicht. Ich freue mich schon zu hören wie es mit ihnen im nächsten Band weiter geht.

Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s