Sophie Chase – True Colors: Die Farbe der Liebe

Ich habe die Autorin damals beim Bücherquatsch kennengelernt. Dieses Buch habe ich gesehen und wusste noch gar nicht, um was es geht, aber wegen diesem phänomenalem Cover musste ich es einfach haben.

Darum geht es:

Susana ist verzweifelt! Was macht sie falsch, dass sie von einem katastrophalen Date ins nächste stolpert? Es muss an ihr und der inneren Blockade, die sie selbst bei den heißesten Typen hemmt, liegen.

Um lockerer und selbstbewusster zu werden, wendet sie sich an den besten Freund ihres Bruders: Daniel – seines Zeichens ein absoluter Weiberheld und daher die perfekte Wahl, um Antworten auf all ihre Fragen zu sowie hilfreiche Flirttipps zu bekommen.

Doch sie rechnet nicht damit, dass sein Charme, dem bereits so viele Frauen vor ihr verfallen sind, nun ausgerechnet ihr zum Verhängnis wird. Und so geht es ihr bald schon nicht mehr bloß um theoretische Fragen, sondern vielmehr darum, mit Daniel Schritt für Schritt das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

Meine Meinung:

Von dem Cover habe ich ja bereits geschwärmt 😀 Die Farben fallen einem sofort auf. Es wirkt verspielt und ich habe eine locker leichte Romanze erwartet.

Nun so locker leicht war sie dann nicht. Der Anfang kam mir etwas holprig vor, auch fehlte mir etwas die Tiefe der Charaktere, vor allem bei Susana. Am Anfang soll sie eigentlich rational denkend herüberkommen, was sich im Laufe des Buches wohl ändern soll, nur kommt das nicht so gut rüber.

Trotzdem hat mich die Geschichte gut unterhalten.

Ich mag den Schreibstil der Autorin, der einen über die Zeilen fliegen lässt. Auch die Handlung folgt einem roten Faden und die Protagonisten handeln im Großen und Ganzen nachvollziehbar.

Wenn ihr über die kleinen Schwächen hinwegsehen könnt, erwartet euch hier eine Geschichte über die Liebe, in der es auch heiß hergeht und eine gesunde Portion Drama natürlich nicht fehlt.

Miriam

Ein Gedanke zu „Sophie Chase – True Colors: Die Farbe der Liebe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s