Das Schicksal des Winters von Lilly London

Das Cover finde ich sehr passend für die Geschichte und machte mich zusammen mit dem Klappentext sehr neugierig.

Da ich ein riesiger Fan von Märchenadaptionen bin musste es natürlich sofort einziehen. Und als ich die ersten Zeilen der Geschichte gelesen habe, hat es sich zu einem wahren Pageturner entwickelt, den ich erst jetzt – Stunden später – weglege. Viel zu schnell ist die Geschichte von Maila zu Ende erzählt gewesen. Aber ich beginne besser am Anfang…

Als erstes lerne ich irgendwo weit im Norden Maila kennen. Sofort frage ich mich, warum sie so abgeschieden und allein hier wohnt? Aber halt. Das allein muss ich wieder revidieren, denn plötzlich tauchen diese zwei entzückenden Feen auf, die bei Maila wohnen und ihre besten Freundinnen sind. Ich fand sie einfach genial. Die eine sanft und zurückhaltend wie eine Märchenprinzessin, die andere so wild und frech wie Pink. Hach ihr seht schon da hats gefunkt. Dann klopft es mitten im nirgendwo an der Tür und ein verirrter Wanderer steht vor der Tür. Und Ko – so heißt er – ist genauso süß wie sein Faible für süßes.

Langsam lässt Maila mich auch einen Blick in ihrer Vergangenheit werfen und erzählt mir ihre Geschichte. Und die hat es in sich. Ich kann gar nicht anders als mit ihr mitzuleiden, zu lachen, zu hoffen, zu weinen… Auch ihren grenzenlosen Zorn fühle ich als wäre es meiner und nicke bestätigend. Denn ich hätte in ihrer Situation genau dasselbe getan. Doch nicht nur ihre Vergangenheit hat es in sich. Denn auch in der Gegenwart hat sich die Autorin für Maila, Röckchen, Flöckchen, Ko und mich noch einige Überraschungen im Gepäck.

Den Schreibstil der Autorin lässt sich sehr leicht lesen und die Story hat mir sehr, sehr gut gefallen. Ich bin begeistert wie der Handlungsbogen gespannt wurde und wie sich diese Welt vor mir entfaltet. Auch die Protagonisten sind sehr sympathisch und authentisch ausgearbeitet.

Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s