Bis zum Ende und darüber hinaus von Kathrina Olbert

Das Cover gefällt mir sehr. Hier aber war es der Klappentext der mich so richtig neugierig auf das Buch machte.

Die Geschichte von Lou die unter Panikattacken leidet ist mir sehr zu Herzen gegangen. Wenn dir plötzlich die Kontrolle deines Körpers genommen wird und du ohne Grund nicht mehr atmen kannst – ich stelle es mir schrecklich vor. Auch als ich immer mehr mitgekriegt habe wie Lou unter sozialer Isolation und Ausgrenzung von ehemaligen Freunden bzw Mitschülern leidet. Einzig ihre beste Freundin Mia steht ihr immer zur Seite. Ihre Eltern bemühen sich auch redlich, aber können ihr nur bis zu einem gewissen Punkt helfen. Dann lernt Lou Zack kennen, Mias Cousin. Er kennt sich mit Panikattacken aus und hilft Lou immer mehr die Kontrolle in ihrem Leben wiederzubekommen. Er ist so nett und einfühlsam – ich war sofort selbst ein bisschen verliebt in ihn.Lou deckt selbst die Wurzel ihrer Panikattacken auf. Die anbahnende Romanze ist zartherb oder bittersüß, denn auch Zack hat ein Geheimnis.

Der Schreibstil der Autorin schafft es hier, dass ich mich direkt in die Geschichte fühlen kann. Es kommt mir vor als wäre ich mittendrin und würde alles aus erster Hand mitbekommen. Diese Buch hat mich tief berührt. Ich war oft so in den Gefühlen der Protagonisten verstrickt und habe teilweise geheult wie ein kleines Mädchen.

Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s