Rythm and Love Sammy & Jayden von Sophie Fawn

Das Cover gefällt mir von den Farben nich besser wie das Erste.

Da ich ja Sammy im ersten Teil schon gut fand, wollte ich gerne ihre Geschichte lesen. Und die hat mir sogar noch besser gefallen. Da Sammy ihre Brüder und deren Band mit auf ihre erste US Tour begleiten darf ist sie total aus dem Häuschen. Obwohl die Freude sich teilweise schon arg trübt wenn man bedenkt, dass sie mit ihren zwei Brüdern u ihren Vater der der Manager ist immer konfrontiert ist. Kaum in Amerika angekommen lernen sie die Vorband kennen. Noah, Logan und Jayden sind eigentlich drei coole Jungs die die Chance bekommen ihren Traum zu leben. Vor allem Jayden fand ich von Anfang an toll. Aber ich machte mir natürlich auch so meine Gedanken, was er wohl verschwieg. So gut die Dinge auf der einen Seite laufen, so katastrophal spitzen sie sich dank der vielen Geheimnise zwischen den Beiden auch zu. Diese Lovestory fand ich einiges glaubhafter als die von Luna & David. Sammy und Jayden verbindet einiges und sie sind definitiv ausnahmetalente. Bis auf Luna die mich mit ihrer Art hier noch mehr genervt hat als in Band 1 finde ich die Protagonisten und die Handlung gut durchdacht. Auch schon wie hier einige schwierige Themen bearbeitet werden.
Gelunge Fortsetzung mit überraschendem Plot. Ich vergebe 👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s