Rich In seinem Bann von Sarah Saxx

Seit ich die Leseprobe in Dirty gelesen hatte war klar, dass ich dieses Buch lesen muss. Den ich wollte wirklich herrausfinden ob mehr hinter dem reichen Sohn steckt, als ich bisher angenommen hatte. Ich muss gestehen in Sarah Saxx erstem Buch hat sich der weinerliche Millionärssohn nicht umbedingt mit Ruhm bekleckert. Er und sein jammerndes mein Daddy bringt mich wegen dem Lambo um Gezeter und Generve fand ich ja nicht gerade sexy.

Dafür fand ich Jazemine sofort sympathisch und konnte mich weitestgehend mit ihr identifizieren. Wegen ihrem blöden Freund, wollte ich sie aber trotzdem immer mal wieder entweder schütteln oder umarmen, weil sie mir so leid getan hat. Wer kennt es schließlich nicht, dass man für „die Liebe“ Dinge tut die man nie für möglich gehalten hätte.

So weit sogut. Im Gegensatz zu Rich war ich total Jazemines Meinung was seinen Dad betrifft. Ich finde ihn wirklich toll und als Chefs einer so großen Firma sehr menschlich. Klar, dass Rich das zuerst nucht sehen kann, weil er anfangs sehr trotzig und grumelig ist. Aber im Laufe der Geschichte lerne ich eine Seite an Rich kennen die mir sehr gut gefällt. Ich muss meine Meinung dich revidieren, weil er sich sehr gelungen zu der besten Version seiner selbst wandelt. Jazemine tut ihm überraschend gut und es könnte alles so schön sein, wenn sich Sarah Saxx sich nicht noch ein paar perfide Überraschungen und Schreckmomente ausgedacht hätte. Ich kann euch nur eins sagen: meine Emotionen wechselten manchmal so schnell wie bei einem Kaleidoskop. Erfreut, traurig, verliebt, schockiert, dann komm ich fast um vor Spannung… Nicht zu vergessen, dass Rich auch einige Dinge in seinem Partyleben gelernt hat, die ihm die Frauenwelt zu Füßen legt.

Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s