Tito Bonito und die Sache mit dem Glück von Matilda Woods

Das Cover und der Klappentext sind zwar wunderschön, aber es ist die Geschichte an sich die hier das Buch zu einem wirklichen Schmuckstück macht. Den die Geschichte von Alberto und Tito Benito ist randvoll mit viel Gefühl und magischen Momenten. Denn Allora Albertos Heimatstadt ist keine gewöhnliche Stadt. Und auch die Einwohner sind etwas besonderes. Allem voran Alberto. Dieser lernt Tito kennen, als dieser sich in einer schier ausweglosen Lage befindet und dringend Hilfe braucht. Auch Alberto hat das Glück schon vor langer Zeit verloren und wartet eigentlich auch nur noch auf seinen Tod. Doch Tito fällt es sehr schwer jemand anderem zu Vertrauen. Schließlich war Fia sein Vogel bis jetzt sein einziger Freund. Langsam aber sicher gewinnt Alberto Titos Vertrauen und die Beiden freunden sich an. Doch ihr größtes Abenteuer steht ihnen noch bevor. Alles beginnt mit einer märchenhafte Geschichte um eine wundervolle Insel.

Ich fand die Geschichte so bezaubernd und die Idee dahinter wundervoll. Die traumhaften Illustrationen tragen noch ihr übriges zu dieser einzigartigen Geschichte bei. Ich vergebe 👑👑👑👑👑von 5 Krönchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s