Keiner trennt uns von Jana von Bergner

Das Cover finde ich in seiner Schlichtheit einfach wunderschön und der Klappentext hat es mir sofort angetan.

Die Story um Hannah, die seit dem Tod ihrer Mutter selbst die Mutterolle bei ihren jüngeren Geschwistern Pia, Emma und Mika übernommen hat und dem Polizisten Mark ist eine wirklich mitreißende Geschichte die wie vom Leben geschrieben wirkt. Die Protagonisten sind sehr stimmig und tiefgründig ausgearbeitet mit eigenen Stärken und Schwächen. Die Autorin lässt es sich auch nicht nehmen, ihre Protagonisten immer wieder aufs neue zu prüfen und sie auch einige Fehler begehen zu lassen. Leicht haben es weder Mark noch Hannah, aber dafür wird es nur realistischer und ich hab wirklich sehr mit ihnen mitgefiebert. Die Seiten folgen nur so dahin und ich war tief berührt von der Intensiät der Geschichte.

Ich vergebe 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s