Wenn Eis schmilzt Boston Berserks Buch 9 von Aurelia Velten

Wie ihr vielleicht schon alle gemerkt habt, bin ich ein richtiges Aurelia Velten Fangirl. Ich liebe ihre Geschichten, um die Bostener Basketballmannschaft. Bis jetzt haben sie sich immer um die Spieler gedreht, aber jetzt ist Dan Tanner dran…

Ich war sehr gespannt auf seine Geschichte, denn wegen seiner unterkühlten Art, hat man kaum die Möglichkeit den Mensch dahinter zu sehen. Und ich habe wieder eine wundervoll, gefühlvolle Geschichte erhalten. Schon beim Prolog hat Dan mein Herz erobert, weil er so tapfer wahr, obwohl es ihn soviel gekostet hat. Aurelia versteht es wie kaum eine andere emotional, aber nicht klischeehaft oder kitschig zu schreiben. Dan und Jennifer sind so tolle Menschen und passen wie Yin und Yang zueinander. Die Geschichten sind immer realistisch, stimmig und haben jedesmal eine Message mit ihm Gepäck.

Einziger kleiner Wermutstropfen waren gewisse unrund geschriebenen Sätze, die kurzzeitig meinen Lesefluss etwa hemmten und vereinzelte Wortwiederholung, die mir im Laufe der Geschichte ins Auge sprangen.

Daher vergebe ich hier 👑👑👑👑 von 👑👑👑👑👑 Krönchen und sage – bitte mehr davon…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s