Silberschwingen Erbin des Lichts von Emily Bold

Seit Emily auf der Häppchenlesung aus diesem Buch vorgelesen hat wusste ich – diese Buch muss ich umbedingt lesen. Und natürlich trugen auch der Klappentext und dieses wunderbares Cover dazu bei.

Die Geschichte um Thorn ist in London angesiedelt. Schon ein großer Pluspunkt, denn London ist meine Herzensstadt. Kurz vor Thorn 16 Geburtstag ändert sich ihr Leben auf dramatische Weise. Sie die ein wenig unscheinbare, normale Staffelläuferin soll plötzlich ein Halbwesen sein und sich an ihrem 16 Geburtstag in eine Silberschwinge verwandeln.

Thorn kann es einfach nicht fassen. Und wenn sie nicht die Schwingen von Riley selbst gesehen hätte und ihre wiederkehrende Schmerzen nicht wären, würde sie ihm ganz sicher nicht glauben. Als wäre das nicht schon schwierig und verrückt genug wird sie in einen Krieg hineingezogen, mit dem sie nichts zutun haben will. Sie wird in eine Welt aus verstaubten Gesetzen und Regeln
geworfen und soll sich nun zurechtfinden. Dabei wird es immer schwieriger zu entscheiden wer es ehrlich mit ihr meint, oder bei wem sie nur ein Spielball sein soll.

Ich finde mit Thorn ist Emily eine geniale Protagonistin gelungen, die sich von den vielen Veränderungen in ihrem Leben nicht brechen lässt. Sie versucht immer ihren Weg zu gehen und sich treu zu bleiben. Dabei muss sie immer wieder zwischen ihrer Loyalität zu Riley und ihren aufkeimenden Gefühlen zu Lucien wählen. Aber auch Lucien sendet oft wiedersprüchliche Signale aus und lässt Thorn oft verwirrt zurück. Mal ist er sehr einfühlsam und liebevoll ihr gegenüber und dann wieder so kalt und grausam, wie das Monster das sie bei der ersten Begegnung in ihm sah. Der Spannungsbogen baut sich über die Geschichte immer mehr auf und entlädt sich in einem Finale das seinesgleichen sucht. Die inneren Konflikte der einzelnen Charaktere sind sehr glaubhaft dargestellt und man fiebert echt von der ersten bis zur letzten Seite mit. Ich bin definitiv gespannt wie es weitergeht.

Ich vergebe hier 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s