Märchentour 2018: Der Froschkönig

Hallo ihr Lieben,

Heute macht die Märchentour  bei mir halt und bei mir dreht sich heute alles um die Geschichte der Froschkönig 🙂 Unter dem #märchentour18 könnt ihr auf Facebook die anderen Beiträge der tollen Blogger finden 🙂Märchentour

Wusstet ihr:

*dass die Märchenbände von den Gebrüdern Grimm als Anfang der neueren deutschen Literaturwissenschaft gilt?

*dass der erste Märchensammelband 1812 erschienen ist?

*dass sie die Geschichten auf Reisen aufgeschnappt und niedergeschrieben haben?

(Hier kommt mir gerade mein Germanistikstudium zu Gute :D)

Nun komme ich zu der Geschichte: Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich

So lautet der Titel des Märchens der Gebrüder Grimm, deren Erstfassung sich gar nicht so sehr von der Geschichte unterscheidet, die wir kennen. Auch hier fällt einem Mädchen eine goldene Kugel in den Brunnen, die ihr der Frosch unter Bedingung zurückholt, die wir alle kennen. Am Ende unterscheidet sich die Geschichte zur heutigen nur in einem kleinen Detail. Anstatt eines Kusses wird der Frosch zurück verwandelt, indem das Mädchen ihn mit aller Kraft gegen die Wand schleudert. (So enden die meisten Versionen der Geschichte. Es gibt noch welche, wo das Tier verbrannt oder geköpft wird.)

Doch unter dem Titel gibt es sehr viele Versionen. Weshalb ich heute eine näherbringe, die aus Hessen stammt.

Dort war ein König, der drei Töchter hatte und krank war, weshalb er Wasser aus dem Brunnen verlangte. Die älteste Tochter geht mit einem Glas zum Brunnen, doch das Wasser ist ganz trüb, als ein Frosch auftaucht und ihr anbietet, das Wasser wieder klar zu machen, wenn sie sein Schätzchen wird. Das Mädchen verneint und flüchtet, weshalb die zweite hinunterging und ebenfalls das Angebot des Frosches nicht wahrnimmt. Als schließlich die jüngste Tochter am Brunnen ist, nimmt sie das Angebot an und der Frosch macht das Wasser wieder klar.

Das Mädchen kehrt zurück ins Schloss und der Frosch ist vergessen. Als sie am Abend aber ins Bett geht, befindet sich auf einmal der Frosch vor ihrer Tür und erinnert sie an die Abmachung, weshalb sie ihn hineinlässt und er sich unter der Decke zu ihren Füßen legt. An den beiden darauffolgenden Nächten, lässt sie den Frosch ebenfalls ein, doch in der dritten Nacht sagt sie, dass dies die letzte sei, weshalb er sich unter ihr Kopfkissen legt.

Als sie am nächsten Morgen aufwacht, will sie den Frosch aus dem Zimmer werfen, doch dieser hat sich in einen Prinzen verwandelt. Nach dem Segen ihres Vaters heiraten die beiden und sind glücklich.

Es gibt noch eine etwas andere Form dieser Geschichte, wo der Prinz ihr zum Abschied ein Tuch gibt, worauf sein Name in Rot geschrieben steht. Wenn sich die Schrift schwarz verfärbt, dann ist der Prinz entweder tot oder untreu. Als genau dies eintrifft, verkleiden ihre Schwestern und das Mädchen sich in Reiter und machen sich auf zum Prinzen. Dort wird verdacht gegen sie gehegt, weshalb sie durch einen Hinterhalt geprüft werden sollen, indem Erbsen gestreut werden. Wenn sie darüber fallen und Mädchen wären, würden sie erschrecken. Wären es Männer würden sie fluchen.

Die drei Schwestern haben davon gehört, weshalb sie darüber stolpern und fluchen. Sie sind der Geleit des Prinzen, der mit der falschen Braut verreist. Plötzlich erkennt er den Reiter als seine Braut und sie heiraten. <= Diese Geschichte gehört zu den ältesten in Deutschland und man kannte es unter dem Namen „von dem eisernen Heinrich“

Dank der lieben Carla habt ihr nun die Möglichkeit ein Los für ein tolles Gewinnspiel zu ergattern! Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach:

Beantwortet die Frage als Kommentar unter dem Beitrag und schon seid ihr dabei 🙂 Hier die Frage:

Durch welche Handlung des Mädchens wurde in den damaligen Versionen der Frosch zurück verwandelt? (Eine Möglichkeit nennen reicht)

 

So ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr habt (genauso wie ich) etwas neues erfahren 🙂

Miriam

 

6 Kommentare zu „Märchentour 2018: Der Froschkönig“

  1. Liebe Miriam,
    vielen Dank Für den tollen Beitrag! ❤
    In der damaligen Version wurde der Frosch zurückverwandelt, indem ihm etwas grausames angetan wurde, zb wurde er gegen die Wang geschleudertAlina
    brannt oder geköpft 🙂

    Liebste Grüße,
    Alina
    #Drachenteam

    Gefällt 1 Person

  2. Tja, Da es irgendwie keinen Sammelpunkt mehr für die Anworten gibt: Sie schleudert ihn gegen die Wand ^^
    Ist übrigens ein sehr interessanter Beitrag. Die letzte Version war mir komplett neu ^_^

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu, super Beitrag zu der Tour 🙂
    Wer hat als junges Mädchen nicht versucht aus einem Frosch einen Prinzen zu machen 😉

    Ich kenne wohl auch die bekannteste Version, dass der Frosch gegen die Wand geworfen wurde von der Prinzessin 😀

    Alles Liebe
    Antje (Mirabilia’s Bücherregal)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s