Hidden Hero: Versteckte Wahrheit von Veronika Rothe

Das Cover hat mich natürlich wieder in den Bann gezogen und auch der Klappentext machte mich mega neugierig wie es mit Hero und Lily weitergeht.

Und die Geschichte startet gewohnt temporeich, Veronika lässt Lily und mir keine Verschnaufpause. Lily macht sich also mit ihrer Freundin Nina auf den Weg zur Akademie, da sie sich vor dem Phantom in Sicherheit bringen muss. Mit Hero hat sie sich total zerstritten und wer weiß ob sich das wieder kitten lässt. Aber Lily wäre nicht Lily wenn sie jetzt einfach den Kopf in den Sand stecken würde und alles den anderen Superhelden überlassen würde…

Veronika schreibt im betont witzigen, ironisch/sarkastischen Stil und ich bin wieder von der ersten Seite an verzaubert. Dann passiert das für mich echt unerwartete. Während Lily durch die Wälder der Akademie schleicht, geht sie mir plötzlich auf die Nerven. Es passiert nicht viel, Lilys Monologe nehmen für mich überhand. Ich war wirklich schockiert. Und hätte diese Stelle gern aus dem Buch gezaubert, da es für mich weder zu der mega tollen Story davor, noch zu der Story danach passen will.

Denn plötzlich geht es wieder Schlag auf Schlag und ich komme kaum aus dem Staunen raus, da Veronika sich soviele unerwartete Wendungen für Lily und mich im Petto hat. Ein Wehrmutstropfeb für mich war wie das ganze gelöst wurde. Das fand ich zwar rückblickend sehr stimmig, aber ich hätte es mir doch anders gewünscht. Alles in allem ein würdiger Abschluss einer grandiosen Trilogie.

Veronika ist selbst eine Superheldin. Daher vergebe ich 👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s