Die Wächter von Enyador von Mira Valentin

Das Cover ist einfach nur traumhaft schön. Ich war vom ersten Cover schon so begeistert und dies setzt sich in Teil 2 fort. Die verschiedenen Blautöne, wieder diese Broschenoptik und das Schwert machen es zu einem wahren Eyecatcher.

Und auch diese Geschichte steht der des ersten Teiles in nichts nach. Es geht gleich sehr spannend und temporeich los und dies ändert sich auch im Laufe der Geschichte nicht. Mira lässt uns tief in die Köpfe der Protagonisten eintauchen und ich verstehe so immer besser die Motivationen der einzelnen Wächter. Auch von Eliyah erfährt man so einiges, denn gleich zu Beginn tauchen wir in seinen Gedanken zu jenem schicksalsträchtigen Tag vor 17 Jahren, der alles verändern sollte.

Kay ist mit Gweilo, Tristan und Saphira in Demonia unterwegs während sich Istariel, Isora, Agnes, Eliyah und Marron nach Alfestan aufmachen. Vorher wollen sie aber Agnes zu ihren Eltern zurückbringen. Denn Agnes passt keinesfalls in Eliyahs hochtrabende Pläne. Immerhin soll jeder Wächter mit einem anderen Volk verheiratet werden, um die Bündnisse zu stärken. Und da passt nun ein einfaches Bauernmädchen keinesfalls. Gilt es doch als oberstes Ziel Enyador zu einen.

Nur leider hat keiner damit gerechnet, dass sich Tristian in die Elbenprinzessin Isora verlieben könnte.  Diese ist jedoch Eliyah versprochen. Dies könnte nicht nur die fragilen Bande der Wächter untereinander schädigen sondern auch die Einheit der Menschen gefährden.

Doch dies ist nicht einzige Problem mit dem sich die Wächter und ihre Gefährten herumschlagen müssen.  Schließlich war es Eliyah der Istariels und Isoras Bruder Berian die Frau stahl und ihn verfluchte. So schmieden Berian mit seinem Vater finstere Pläne, wie sie Eliyah schaden können. Und Isora soll ihr Werkzeug sein…

Wie schon J.R.R. Tolkien, Fordo und seine Gefährten, in Herr der Ringe hat es sich offenbar auch Mira zur Aufgabe gemacht ihre Protagonisten vor die schlimmsten aller Herausforderungen zu stellen. Verrat, Ränkespiele, Intrigen sind allgegenwärtig und keiner bleibt davon verschont. Außerdem erfahre ich sehr viel aus Istariels, Isoras, Tristans, Kays, Eliyahs Geschichte, dass der Story noch zusätzliche Tiefe und Spannung verleiht.

Ich habe schon im ersten Teil Vergleiche zwischen Herr der Ringe und Miras Enyador Saga gezogen und ich kann nur sagen, der zweite Teil bestätigt micht nur noch mehr darin, dass es ein genauso episches Meisterwerk wie Herr der Ringe wird.

Diese Reihe ist nicht umsonst mein Jahreshighlight. Daher kann ich auch hier nur 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen vergeben

Ein Gedanke zu „Die Wächter von Enyador von Mira Valentin“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s