Der Weihnachtosaurus von Tom Flechter

Als ich das Cover das erste Mal gesehen habe wusste ich, dieses Buch MUSS ich haben. Es ist wunderschön und der Klappentext klingt sensationell.

Und das ist auch die Geschichte. Sensationell…aber von Anfang an. William ist ein riesiger Dinosaurierfan und wünscht sich zu Weihnachten einen. Natürlich geht er davon aus, dass der Weihnachtsmann ihm diesen Wunsch nicht erfüllen kann und ist deshalb traurig. Aber da hat er die Rechnung ohne den Weihnachtsmann gemacht, denn dieser hat ein letztes Dino Ei gefunden und selbst ausgebrütet…

Ich bin wirklich ein Fan von Kinderbüchern und lese die immer gemeinsam mit meiner 7jährigen Nichte. Aber keins der Bücher ist so toll wie dieses. Erstens sind über 100 Illustrationen im Buch verteilt. Diese sind zwar „nur“ in schwarz/weiß, aber trotzdem einfach wunderschön.

Dann ist die Story an sich einfach nur bezaubernd und mit vielen tollen Messages gespickt. Dann sind da natürlich die Wichtel die alles nur in Reimform sagen. Zuckersüß diese kleinen Gesellen. Das kann ich euch sagen.

Auch William, sein Vater Bob und der Weihnachtsmann sind so detailreich ausgearbeitet, dass man sie nur ins Herz schließen kann. Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur etwas besonderes.

Ich kann es euch nur wärmstens empfehlen. Und das schlimmste Schimpfwort im Buch ist „Pissnelke“. Ich denke, da hören Kinder mittlerweile täglich schlimmeres.

Da kann ich nur 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Ein Gedanke zu „Der Weihnachtosaurus von Tom Flechter“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s