Sommer fürs Herz

Heute habe ich den nächsten Teil der Reihe aus der Feder von Tina Eugen für euch. Ich war wahnsinnig gespannt, da mich der erste Teil ja nicht so ganz überzeugen konnte. Die Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.

Der Klappentext:

Diana betreibt ein gut gehendes Café am Wörthersee. Die letzte Beziehung zu einem Mann liegt schon sehr lange zurück, trotzdem empfindet sie es weder als Unglück, noch als besonders tragisch, alleine zu sein. Auch wenn ihr das Schicksal in Belangen Liebe einen großen Strich durch die Rechnung gemacht hat, geht Diana in ihrer Arbeit auf und ist glücklich. Bis …

… Bis Roman bei ihr auftaucht. Von einem Tag auf den anderen bringt der smarte Wiener Geschäftsmann ihre Gefühlswelt gehörig durcheinander und Diana beschließt, sich ein weiteres Mal auf das Abenteuer Liebe einzulassen.

Leider ist ihr gemeinsamer Weg ins Glück alles andere als einfach. Romans Scheidung und der Streit um das alleinige Sorgerecht für seine Tochter, stellen die neu entfachte Liebe auf eine harte Probe. Romans Noch-Ehefrau ist keinesfalls bereit, kampflos das Feld zu räumen, und treibt ein böses Spiel, das in einem Ringen um Leben und Tod endet.

Mein Fazit:

Mich hat es gefreut zu sehen, dass sich der Schreibstil der Autorin zum vorherigen Band gebessert hat. Es war deutlich mehr Show zu lesen und somit ging das Lesen flüssiger.

Der Anfang hat mich total gefesselt und ich war gespannt, wie zwischen Roman und Diana weitergeht. Leider haben mir die Gefühle zwischen den beiden etwas gefehlt und hat somit ein bisschen die Spannung herausgenommen. Trotzdem hat mir der rote Faden in der Geschichte sehr gut gefallen und ich war zügig mit dem Buch fertig. Besonders hat mir gut gefallen, dass die Autorin mich mit nach Österreich zum Wörthersee genommen hat. Ich konnte mir die Umgebung besonders gut vorstellen und mir hat es sehr gut gefallen!

Wenn ihr eine knisternde Liebesgeschichte mit Komplikation lesen wollt, dann könnte dieses Buch etwas für euch sein!

SommerfürsHerz

Miriam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s