Rezension zu Vayas Töchter 2 – Amazonen Allianz von Lara Kalenborn

Ich finde Laras Cover immer schön, aber die der Amazonen Reihe sind besonders gelungen. Dieses Aquarell von Fabel und Emilia ist wieder wunderschön.

Im zweiten Teil gibt uns Lara einen tieferen Einblick in Fabel Gedankengänge und man lernt sie so besser kennen. Auch Toms Geschichte verdichtet sich. Aber allgemein erfährt man in diesem Teil viel, um die Skythen und Amazonen besser verstehen zu können. Außerdem hat Lara viele, viele spannende und unerwartete Überraschungen im Gepäck. An manchen Stellen ließ Lara mich wirklich atemlos und total überrascht zurück.

Die Engelsamazone war das friedfertigste Wesen gewesen, das auf Erden wandelte. Jede andere Amazone hatte es mehr verdient, von den Skythen ausgelöscht zu werden. Mit Burn war Sanftheit des puren Weiblichen, lebendige Schönheit Asiens und altes Amazonenwissen von diesem Planeten verschwunden.
Hektisch zuckten Scardis Lider, während Tom in das zerfleischte Gewebe ihres Oberarmes raue Mengen an Betäubungsmittel spritzte. So angeschlagen hatte Fabel sie noch nie erlebt. Der Verlust ihrer hanigleichen Burn hatte Scardis Universum schwer erschüttert. Tom sinnierte weiter: „Ein Sprengstoffprojektil mit Säurezusatz. Anders ist dieses Hautbild nicht zu erklären.“
„Ja
, sowas benutzen die Skythen bei ihren Killerkommandos immer“, knurrte die Seidenamazone mit zerfurchter Stirn. „Sie wollen uns markieren, um uns auch in einer Menschenmenge schneller identifizieren zu können. Sie wissen, wie sie uns den größten Schaden zufügen können. Den allergrößten Schaden.“ Sie verstummte und schlug schnell die Augen nieder. Doch schon kullerten wieder große Tränen über ihre Wangen. Verlegen drehte sie sich von Tom weg. Sie wollte nicht, dass der fremde Mann die Trauer um ihre Schwester betrachten konnte.
Doch Tom hatte kein Interesse an Scardis Tränen. Er fügte, mit den Augen fest auf ihren Arm gerichtet, hinzu: „Die hohe Zielwirkung weist außerdem auf etwas Hochexplosives hin.“
Scardi sog zischend Luft ein, als der Arzt sich mit seiner Nadel der tiefsten Stelle des Kraters näherte.“

Laras Schreibstil trägt außerdem dazu bei, dass sich auch diese Geschichte sehr schnell und flüssig lesen lässt. Wirklich sehr emotional und stimmig erzählt mit einer Prise Spannung, Trauer, Dramatik und Erotik. Wieder eine herausragende Geschichte aus der Feder von Lara Kalenborn. Darum vergebe ich                  👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Ein Gedanke zu „Rezension zu Vayas Töchter 2 – Amazonen Allianz von Lara Kalenborn“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s