Liebellen Frühling von Dennis Kohlmann

Das Cover finde ich einfach nur wunderschön. Es ist ein richtiger Eyecatcher. Das und der Klappentext machten mich sehr neugierig auf das Buch.

Ich starte also und lerne Julien kennen, der sehr darunter leidet, dass seine Schwester plötzlich ins Koma fällt. Und er bemerkt etwas, dass sonst niemand tut. Die Seele seiner Schwester ist weg. Also macht er sich auf die Suche nach ihr und lernt dabei Gabriel die „Mumie“ kennen, der seit einem Unfall so aussieht. Dieser hilft Julien, genau wie die Libellen. Und dieser scheint Juliens Schwester auch zu kennen und etwas über sie zu wissen. Die Eltern sind mehr als überfordert und versuchen alles medizinisch mögliche um ihre Tochter wiederzubekommen. Juliens Versuche sie aufzuklären, werden oft mit einem „Ach Julian“ abgewürgt. Ich fand diese offenkundige Überforderung sehr realistisch.

Dennis hat mit seinem buch wirklich eine wundervolle Geschichte geschaffen. Julien der sich aufmacht seine Schwester zu finden, obwohl auch er Dinge mit sich herumträgt und seine Schwester nicht nur positive Seiten hat. Durch den flüssigen Schreibstil und die immer wieder gestreute Umgangssprache kommt man sehr schnell voran. Leider hat das Buch nur 158 Seiten, sodass einige gute Nebenhandlungen nicht mehr mit der Hauptgeschichte verbunden wurden. Zb die Sache wo Julien einen Mitschüler vor einer Mobbingattacke rettet. Sein Spitzname der Liebelle ist. Und die Liebellen die ihm mit Gabriel helfen. Zufall? Nein ich denke, dass das noch mehr Intensität geben sollte, es aber dadruch nur mässig gelingt, weil es da dann keine Verbindung zur Hauptstory gibt.

Ich vergebe 👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s