Gekittete Herzen von Aurelia Velten

Das Cover gefällt mir wieder ausnehmend gut. Ich hab sofort an Ella gedacht.

Mir brach es ja das Herz als sie damals nach dem Unfall zu Marc ins Krankenhaus kam. Seit diesem Tag habe ich auf dieses Buch gewartet, weil ich einfach darauf hoffte, dass Aurelia die Geschichte von Ella und Marc nochmals erzählen würde.

Mir hat in dieser Geschichte so oft das Herz weh getan, als ich sah wie sehr die Beiden unter den Folgen dieser Nacht litten. Marc zu sehen wie er an der Schuld beinahe zerbricht, wie sehr in der Unfall selbst noch quält oder Ella die sich in den fünf Monaten sehr verändert hat gingen mir sehr nahe. Dafür war ich umso erfreuter als sie sich langsam wieder annäherten.

Ich konnte das Ende lange nicht absehen, ob die Beiden es schaffen oder nicht. Trotzdem waren wieder wirklich tolle Begegnungen mit den Mitgliedern der Boston Berserkers und ihren genauso liebenswerten besseren Hälften.

Was sind sie mir alle ans Herz gewachsen. Das hat sich auch im siebten Band nicht geändert. Auch die Entwicklung von Omar hat mich richtig gefreut. Ich hab es mir wirklich sehr für ihn gewünscht. Und wie Ella auf ihn reagiert hat, als sie sich in ihrem Café getroffen haben, einfach herzerwärmend und typisch Ella.

Aber genau deshalb sind Aurelia Geschichten auch so gut. Sie versteht es wirklich eine besondere Story, mit absolut liebenswerten Charakteren und den Irrungen und Wirrungen des Lebens zu vereinen. Diese Geschichten schreibt quasi das Leben selbst. Und genau wegen dieser Authentizität sind sie so besonders. Jedes ihrer Bücher ist eine absolute Leseempfehlung…

Auch hier kann ich nur 👑👑👑👑👑 von 5 Krönchen vergeben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s