Die Wellington Saga – Versuchung

Und nun kommt die nächste Rezension 😀

Die Wellington Saga – Versuchung von Nacho Figueras mit Jessica Whitman

Facebook sei Dank habe ich das Schmuckstück entdeckt und sofort verschlungen. Aber zuerst zum Klappentext:

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del-Campo-Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert…

 

Meine Meinung:

Das ist ein Buch, was einem wirklich sehr tolle Lesestunden bereitet. Man bekommt beim Lesen das Gefühl, als wäre man wirklich mitten drin. Es ließ sich flüssig lesen und die Zeit ist nur so dahingeflogen beim lesen. Natürlich fand ich es auch sehr gut, dass Pferde in dem Buch vorkommen. Das hat mir auch wirklich gut gefallen. Der Autor hat das so schön geschrieben, dass ich mit den Protagonisten Ausreiten war. 🙂

Eine wirklich ganz tolle Geschichte, wo es oft ziemlich heiß her ging! Die Geschichte von Georgia und Alejandro ist so wunderschön, wobei es mir manchmal doch ein stückweit zu schnell ging.

Eine schöne Liebesgeschichte, die inmitten der Welt des Pferdepolos spielt. Kann ich euch nur empfehlen. Die Wellington Saga ist eine Reihe, aber jedes der Bücher ist in sich abgeschlossen.

~Miriam~

 

Versuchung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s