Royal: Ein Königreich aus Glas von Valentina Fast

Das Cover von Royal gefällt mir wirklich sehr gut. Die Farben, die Schrift und diese Blase machen wirklich Lust auf mehr.

Inhaltsangabe: Tatyana lebt zusammen mit ihrer Tante und ihrem Onkel unter der Glaskuppel, dem einzig sicheren Ort auf der Erde nach der Atomkatastrophe. Sie würde gerne ihr eigenes Leben führen, doch ihre Tante besteht auf eine Heirat. Da kommt die Auswahl grade recht: Der Prinz sucht eine Frau. Allerdings werden vier junge Männer die Mädchen im Palast begleiten und wer wirklich der Prinz ist bleibt bis zum Schluß ein Geheimnis. Eigentlich möchte Tatyana nicht teilnehmen, aber ihre Tante verspricht ihr dafür die Freiheit…

Ich komme eigentlich sehr gut in die Geschichte rein. Es wird kurz umrissen wo wir sind und worum es eigentlich geht. Dann lerne ich Tayana kennen. Sie wird eigentlich nur nach dem Wunsch nach Freiheiten angetrieben. Dabei scheint sie aber ein bisschen vom Pech verfolgt zu sein, weil sie sich immer wieder verletzt. Da ich das aber von mir kenne war sie mir genau aus diesem Grund sofort sympathisch. Ganz anders dagegen ihre Mitbewohnerin Claire die auf mich immer wie aufgezogen wird, mit ihrer überdrehten Art und manchmal etwas arrogant rüberkommt. Da konnte ich mir das eine oder andere Augenrollen nicht verkneifen, obwohl sie ein wirklich gutes Herz hat und Tayana eine sehr gute Freundin ist.
Der Schreibstil von Valentina ist sehr angenehm zu lesen, auch wenn sie manchmal etwas sprunghaft ist. Anfangs fand ich, dass es sich ein bisschen zog, aber ab dem Mittelteil war das Buch wirklich wundervoll mit einer sehr gut ausgearbeiteten Handlung. Phillip war mir sehr sympathisch, wobei ich alle vier Prinzen auf ihre Art toll fand. Valentina hat sich hier große Mühe gegeben die vier Prinzen verschieden darzustellen. Natürlich lässt sich auch Tayana auch auf mehrere Treffen ein, wobei sich recht schnell rauskristallisiert, für wem ihr Herz schlägt.

Ich war wirklich sehr positiv von dem Buch überrascht, weil es so oft mit Selection verglichen wird und dass hat mir gar nicht gefallen. Aber nein ich kann nur jeden beruhigen der ähnliche Befürchtungen hatte, Valentina schafft hier eine völlig eigene Geschichte die mit wirklich liebenswerten Protagonisten und einer sehr stimmigen Handlung überzeugt.

Ich vergebe  👑👑👑👑 von 4 Krönchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s