Leipziger Buchmesse 2017

Hier kommt nun mein Bericht über die Buchmesse. Ich wollte gar nicht mehr nach Hause, weil es so schön war! Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Denn ich habe so viel erlebt. Aber am besten soll man mit dem Anfang beginnen 🙂

Dann fange ich mit dem Freitag an:

Um 04:30 Uhr hat mein Wecker geklingelt und mit halb geöffneten Augen habe ich mich bereit für die 5 stündige Zugfahrt gemacht.

Das Selfie am Bahnhof durfte natürlich nicht fehlen!
Im Zug habe ich dann begonnen Götterfunke zu lesen. Tja, dann war das Buch vorbei und ich war schon in Leipzig! Dann ging es kurz ins Hotel und schon war ich weiter auf dem Weg auf die Messe. 🙂


Das Wetter hat gepasst und das ☝🏻war der Ausblick, sobald man das Messegelände betreten hat. Und oh man war ich aufgeregt! Denn ich war alleine unterwegs. Kannte keinen und fühlte mich doch so klein in der Menge! Doch ich habe mir ein paar Termine notiert, damit ich nicht komplett ziellos umherlaufe. 🙂

Und dann war ich schon im Messegebäude. Es hat mir dort deutlich besser gefallen, wie in Frankfurt. Einfach, weil alles so gut beschildert ist und man einfach von einer Halle zu einer Anderen kommen konnte. Und dann habe ich gleich mal beim Lysandra Books Verlag vorbeigeschaut. Dort durfte ich die Verlegerin kennenlernen, die so eine liebe ist ❤ Wir haben uns ewig unterhalten und dann hat sie mir etwas ganz liebes mitgegeben. Seht her!


Wir gehören zur Lysandra Books Blogger- Familie 🙂


Die Verlegerin und ich (mit meinem supertollen Blogshirt!)


Und es gab Kekse 😻

Nachdem ich mich so wohl an dem Stand gefühlt habe, haben sich leider ganz fiese Kopfschmerzen breit gemacht und ich war ziemlich müde. Deshalb war ich dann schon um 16 Uhr zurück im Hotel. Dort war dann auch meine Zimmerkollegin da 🙂 Zusammen mit noch einer Freundin waren wir Abends schön Essen und ich bin ziemlich früh ins Bett gegangen.

Und dann kam schon der Messesamstag:

Meine Karte war randvoll mit Terminen und ich war schon so aufgeregt! So viel zu entdecken und so viele tolle Autoren! Und natürlich ist der Großteil in Halle 2 zu finden gewesen.

Mein erster Termin war am Amrúm Stand bei der Signierstunde von der lieben Anastasie Donovan. Ich habe mir gleich noch ihr Buch gekauft und ein Foto gemacht. 👇🏻



Oh und einen Bären habe ich getroffen! 😀

Nach dem Termin wollte ich unbedingt zu Sebastian Fitzek und ein Autogramm haben! Aber Leute ich schwöre es euch, die Menschenschlange hatte einfach kein Ende. Und ich hatte danach einen anderen Termin. Deshalb habe ich ihn sausen lassen und bin zu Marah Woolf gegangen. Sie ist so eine tolle Frau ❤

Danach musste ich das Gebäude wechseln und habe mich auf den Weg zum Bloggertreffen von Steffi Hasse gemacht. Die Frau ist der Hammer! Super nett und total lieb 🙂

Dort habe ich dann auch meine Begleitung getroffen. Sophia von BookBorders. Davor kannte ich sie noch gar nicht. Und jetzt bin ich so dankbar, dass wir uns kennengelernt haben 🙂 Sie ist so eine nette und liebe und die Zeit ist so schnell vergangen!

Sophia von BookBorders und ich 🙂
Natürlich waren wir auch am Drachenmond Stand vertreten und ein paar Bloggerkollegen haben wir getroffen! Wirklich so ein toller Tag. Doch um 17 Uhr musste ich schon wieder zum Hotel, denn ich musste mich für ein langersehntes Event fertig machen: Die Drachennacht

Was habe ich mich darauf gefreut! Und ich bin definitiv nicht enttäuscht worden 🙂 Astrid und ihre Drachen haben sich wirklich so viel Mühe gegeben und ein Programm auf die Beine gestellt, dass uns Besucher wirklich amüsiert hat! Neben dem Trailer von Marie Graßhoff’s Universe of Gods gab es auf der Bühne noch den heißen Stuhl. Dort haben sich die Autoren den Fragen von uns gestellt und es kam so einiges Lustiges dabei heraus!

Ich hoffe so sehr, dass es in Frankfurt auch eine Drachennacht geben wird!

Hier ein paar Bilder 🙂

Ich wollte schon immer mal Prinzessin in Ausbildung sein 🙂 Und das Kleid passt ganz gut dazu 😀

Doch auch wollte ich auch gerne mal die böse Königin sein 😀

Julia Dessalles hat uns den Elch (oder was auch immer) gegeben. Ganz sympathische Frau 🙂

Hier war eine Runde auf dem heißen Stuhl. Und Britta Strauss hat etwas von Trommeln gesprochen und uns damit alle zum lachen gebracht 😀

Tami Fischer hat für uns gesungen und auf der Ukulele gespielt. Es war so wunderschön ❤


Und natürlich hat die Drachenmama Astrid eine sehr schöne Rede gehalten!

Doch auch so eine tolle Veranstaltung ist irgendwann vorbei und ich bin ins Bett gefallen. Aber es war wirklich ein rundum sehr schöner Tag 🙂

Und nun kommen wir zum Messesonntag:

Da habe ich mir dann meine ganzen Bücher gekauft, die ich haben wollte. Mein Vorsatz waren NUR 3 zu kaufen. Natürlich waren es mehr 😀

Doch davor habe ich mich mit einer tollen Freundin und Autorin getroffen. Thalea Klein (Leider ohne Foto) Sie hat mir ihr neues Buch Lavablut signiert und dann haben wir sehr lange gequatscht. Es war so schön, sie endlich wiederzusehen 🙂

Und dann habe ich mich auf Bücherjagd gemacht! Leider gab es auf der Drachennacht nicht das Buch Falkenmädchen zu kaufen. Deshalb bin ich zum Drachenmond Stand und habe es mir da gekauft. Und wie es der Zufall haben will hat genau in dem Moment Asuka Lionera eine Signierstunde gehabt und sie hat mir das Buch signiert! Yay 🙂

Dann bin ich zum Sternensandverlag und habe mir da noch einmal Bücher gekauft 😀 Und zum Schluss bin ich nur durch die Gänge geschlendert 🙂 

Tja und dann war es soweit. Die Messe war nun auch für mich zu Ende. Mit einem traurigen Gefühl habe ich das Messegelände verlassen und dann ging es heimwärts.

Zum Abschluss kann ich nur sagen, dass Leipzig sehr schön ist und so familiär wirkt. Die Verleger und Autoren hatten Zeit zum quatschen. Und man hatte deutlich mehr Platz 😀

Ich freue mich jetzt schon auf die Messe im nächsten Jahr 🙂

Und nun zeige ich euch meine Ausbeute von der Messe auf einem Foto!


Meine Ausbeute von der Buchmesse!


5 Kommentare zu „Leipziger Buchmesse 2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s