Für dich soll’s tausend Tode regnen von Anna Pfeffer

Ich war schon ein Fan wo ich dieses tolle Cover und den Klappentext dazu gelesen habe. Als ich es dann wirklich in der Hand hielt und die ersten Zeilen las, war ich sofort verliebt. Dieses Buch war so anders, so sarkastisch und mit soviel schwarzen Humor gespickt, dass mir das Herz aufging.
Emi war mir sofort sympathisch und ich musste unterm Lesen oft an die Serie Ally McBeal denken. Ally hat sich zwar nicht nur Tode vorgestellt, aber eben auch. Und ich fand ihr schwarzes Buch mega cool. Ich musste wirklich sehr oft lachen und meine anfänglich schlechte Laune verschwand je weiter ich in die Geschichte eintauchte. Ich verstand gut warum sie mit dem Umzug und der neuen Schule solche Schwierigkeiten hatte. Dann noch ihr Bruder, ihr Vater und dessen neue Freundin dazu und schon war das Gefühlschaos perfekt. Schlimm genug also ohne einen Erik in ihrem Leben. Aber da das Leben (wie ich immer sage) kein Ponyhof ist kriegt sie den extra obendrauf. Und ja die Beiden schenken sich echt nix, was in einem Unfall im Chemielabor gipfelt. Darum dürfen sich die Beiden jetzt jeden Sa zum Entfernen von Grafittis treffen. Aber manchmal wird aus etwas unerträglichen etwas das naja anders als erwartet ist. Ihr fragt euch was passiert wenn sich eine blonde Youtube Barbie einmischt und es auf Klassenfahrt geht? Findet es raus, dieses Buch ist wirklich besonders…
Wer jetzt jedoch denkt es wäre ein seichter Jugendroman, der wird enttäuscht sein. Die beiden Mädels von Anna Pfeffer schicken ihre Protagonisten auf eine wahre Achterbahnfahrt der äußeren und inneren Konflikte rund ums Erwachsenwerden. Einen Stern ziehe ich ab (entschuldigt Mädels), aber ich fand das Ende kam zu abrupt. Ich hätte da gerne noch etwas länger gelesen wie es weitergeht…

Daher vergebe ich

👑👑👑👑 von 5 Krönchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s