Blutige Fesseln von Karin Slaughter

Heute habe ich die Rezension von diesem schönen Buch für euch.

Blutige Fesseln von Karin Slaughter

Und darum geht es:

Es ist der persönlichste Fall in Will Trents Laufbahn. Das spürt der Ermittler schon in dem Moment, als er das leerstehende Lagerhaus betritt und die Leiche entdeckt – die Leiche eines Ex-Cops. Blutige Fußabdrücke weisen auf ein zweites Opfer hin. Eine Frau. Von ihr fehlt jede Spur.

Das Brisante: Gegen den prominenten Eigentümer des Lagerhauses ermittelt Will bereits seit einem halben Jahr wegen Vergewaltigung. Erfolglos!

Als am Tatort zudem ein Revolver gefunden wird, der auf Wills Noch-Ehefrau Angie zugelassen ist, ahnt er, dass dies ein Spiel auf Leben und Tod wird.

 

Mein Fazit:

Mit diesem Buch hat es Karin Slaughter mich wieder komplett zu fesseln und ich musste das Buch in einem Rutsch lesen. Sie hat es geschafft, das komplette Buch über aufrecht zu erhalten und am Schluss hin noch wirklich zu steigern. Das Ende war absolut unvorhersehbar. Ich liebe die Geschichten um Sara Linton und warte jetzt schon sehnsüchtig auf den nächsten Teil.

Wenn ihr einen spannungsgeladenen Thriller lesen wollt, der euch auf eure Couch fesselt und knebelt und euch nicht mehr loslassen will, dann schlagt unbedingt zu!

karin_slaughter-blutige_fesseln

Miriam

Advertisements

3 Kommentare zu „Blutige Fesseln von Karin Slaughter“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s